24.12.2012

Bartschneider

Kürzlich fragte uns jemand per Kommentarfeld nach einem Tipp für einen guten Bartschneider (Barttrimmer). Ich habe mir mal einen von Moser und einen von Remington für den Test ausgesucht.



Barttrimmer von Remington.
Ein Probant steht auch schon zur Verfügung. Tendenziell finde ich den Moser Barttrimmer qualitativ erheblich besser, die Geräte von Remington sind dagegen mit mehr Ausstattungsvarianten versehen.

Das abgebildete Modell wird z.B. mit zwei verschiedenen Kamm-Aufsätzen geliefert.  Einer ermöglicht es, ab 0,4 mm bis 5,5 mm in 0,1 mm Schritten die Bartlänge zu wählen. Der zweite Aufsatz bietet gagegen die klassischen Einstellungen, die die meisten Barttrimmer bieten.

Die Trimmer von Moser überzeugen mich dagegen mit der Qualität des Schermessers und der guten Akkuausstattung und dem recht kräftigen Motor.  Dafür gibt es dann nicht so viele Einstellmöglichkeiten. 



Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Moser oder einem Remington Barttrimmer? Dann bitte eintragen. Die Philips Barttrimmer hatten in ersten Infogesprächen nicht ganz so gut abgeschnitten. Kann das jemand bestätigen oder gegenteiliges berichten?



... abwarten für den Beitrag. Jetzt folgt erst Mal Weihnachten, dann machen wir weiter mit diesem Blog.

Kommentare:

  1. Ich hab den Remington ausprobiert. Der Bartschneider wird ja überall empfohlen. Kann ich nicht so recht nachvollziehen. Ich finden den nach wenigen Wochen Anwendung schon sehr "ziepig".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich nicht nachvollziehen. Machst du den Messersatz auch regelmäßig sauber? Bei mir läuft der sehr sauber. Werde den neu noch mal kaufen bevor neue Modelle kommen. Als Barttrimmer von solch guter Rasur eigentlich zu billig.

      Löschen
  2. Wenn der Drei Tage Bart gepflegt werden muß, ist das doch eine gute und günstige Bartschneider Lösung.

    AntwortenLöschen
  3. Der Akku könnte besser sein, aber der günstige Preis gleicht das aus. Rasiert sehr sehr sauber. Aber ich schätze dass der Akku nicht länger als 3 oder 4 Jahre hält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür ist der Preis sehr günstig und die Ausstattung sehr gut. Außerdem muß der Akku nicht länger halten, weil ja auch die Schermesser nicht länger sauber schneiden werden. Tausch oder nachschleifen überträfe den Preis von dem Remington Barttrimmer. Also alles OK und daher ein Kauftipp für einen guten Barttrimmer für recht kleines Geld.

      Löschen
    2. Hey. 30 Euro, schneidet gut, dann ist das OK wenn der Akku nach 3 Jahren durch ist . Sonst musst Du eben 100 ausgeben. Da kannste dann mehr erwarten vom Akku.

      Löschen
  4. Das neue Modell MB4040 ist ein Bartschneider mit modernerem Akku und gleich drei verschiedene Messer im Lieferumfang. Das ist mein Kauf Tipp!

    AntwortenLöschen
  5. Das Modell gibt es immer noch! Ein guter Barttrimmer und dabei noch ziemlich billig vom Preis. Kaufen, so lange es den noch gibt.

    AntwortenLöschen

Danke für den Beitrag. Produktinfo-Online Blog

produktinfo-online.blogspot.de