22.01.2014

Leisester Staubsauger von AEG, Teil II

Nur 61 dB, nur 1000 Watt Stromverbrauch, nur 45% Verbrauch nicht-recycleter Kunststoff (Hergestellt aus 55 % recyceltem Kunststoff, 92 % des Staubsaugers sind recycelbar).

Das sind die Angaben des Herstellers zum AEG Ultrasilence Staubsauger.


Das sind Werte, welche die Wettbewerber von AEG bei Staubsaugern mit Beutel herausfordern, meine ich.


Und im ersten Test hat der Sauger auch recht kräftige Leistung gezeigt.




 
Daher: wer einen kleinen, wendigen und relativ leichten und besonders leisen Staubsauger für Normal-Haushalt-Anforderungen sucht, wird mit diesem AEG Ultrasilencer 1000 Watt, 61 db(A),  genau das richtige Gerät gefunden haben.


 Weiterlesen: Preise, Ausstattung, ....

  • Weitere Infos, Ausstattung und Preise: hier 


Leisester Staubsauger: mal sehen, wie lange die Hersteller sich noch weiter unterbieten können.



Mein erster Test zeigte, dass sowohl Staubsauger (Schlitten) als auch die Bodendüse recht leise sind. Hervorzuheben sind auch die recht weich gummierten Rollen am Schlitten wie auch an der Bodendüse. Auch das reduziert noch einmal Staubsaugergeräusche.

Der Griff des Staubsaugers ermöglich verschiedene Halte-Positionen, so dass man sich das Staub saugen angenehmer gestallten kann.

Aber schauen Sie sich die weiteren Bilder und Daten im Link von oben an.


AEG UltraSilencer GREEN Öko Green Energiesparer Staubsauger, mit der leisen AeroPro Silent Bodendüse und einer Hartbodendüse (z.B. für besonders empfindliches Parquett, bei größeren Wollmäusen, größeren Hartbodenflächen) inklusive im Lieferumfang. Der Hersteller gibt eine Lautstärke von nur nur 61 dB(A) an.

  • Das müsste somit der derzeit leiseste Staubsauger auf dem Markt sein. Besonders leiser und dabei leistungsstarker Bodenstaubsauger mit Beutel:  weitere Infos, Anbieter und Preise


Bodenstaubsauger leise, öko, gut. Besonders die Bodendüse ist für diese Preisklasse absolut Spitzenklasse. Gummierte Rolle, damit auch für empfindliche Fußböden (weiche Parkettböden z.B.) geeignet.

Kommentare:

  1. K. Neuss (keine URL)24. Januar 2014 um 13:55

    Ich habe den AEG Staubsauger ausprobiert. Wahrscheinlich werde ich ihn kaufen. Der Verkäufer wollte mir unbedingt ein anderes Fabrikat aufschwatzen. Daher vergleiche ich noch mal zwischen Bosch Runn und diesem AEG. Ihre Meinung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eventuell hatte der Verkäufer einige Punkte zur Nutzung abgefragt und den Eindruck gewonnen, dass ein beutelloser Staubsauger besser für Sie geeignet sei. Haben Sie Katzen, Hunde oder andere Haustiere zuhause? Evtl. gab es auch andere Aspekte, die den Verkäufer zu seinem Vorschlag gebracht hatten. Individuelle Beratung ist immer das beste.

      Wenn Sie allerdings den Eindruck hatten, er wollte Ihnen ein Fabrikat aufschwatzen, dann ist es richtig, sich eine zweite Meinung einzuholen.

      Meine persönliche Meinung: der AEG ist leiser, besser zu tragen und angenehm im Handling. Der Bosch Runn n ist auch leicht, relativ leise, jedoch als beutelloser Staubsauger mit einer Kombination aus Zyklonensystem und Filtern ausgestattet. Das erscheint mir persönlich nicht so nutzerfreundlich. Da sind andere beutellose Staubsauger besser.

      Daher: bleiben Sie bei Ihrer Kaufentscheidung für den AEG, wenn es darum geht, einen kompakten, energiesparsam und dabei angemessen kräftigen und sehr leisen Staubsauger zu kaufen.

      Ich hatte den AEG UltraSilencer GREEN Öko Green inzwischen auch kurz im Test hier: wirklich leise! Saugkraft gut, die Bodendüse saugt sich manchmal sogar ein weig zu stark fest. Dann muß man am Griff kurz den Beiluftschieber betätigen. Nicht so schön fand ich, dass der Umschalter an der Bodendüse rechts-links statt vor-zurück zu kippen war. Da muß man mit dem Fuß mehr "zielen". Aber insgesammt ein wirklich sehr guter Staubsauger in Anbetracht des geringen Energieverbrauchs und der geringen Lautstärke.

      Leisester Staubsauger? ... zur Zeit wohl wirklich dieser AEG!

      Löschen

Danke für den Beitrag. Produktinfo-Online Blog

produktinfo-online.blogspot.de