16.11.2013

Staubsauger Blog

Diesen Monat wird dieser Blog wohl etwas Staubsaugerlastig. Da muss ich doch unbedingt wieder mal was zu Rasierern, Waschmaschinen, Bügeleisen oder Elektrozahnbürsten schreiben.

Doch derzeit kann ich eben viel Staubsauger im Test ausprobieren, dann schreibt man seine Eindrücke eben gerne gleich in den Blog.

Miele und Dyson begeistern mich meistens, gerade auch bei vielen Details. Doch auch Siemens und Thomas finde ich meistens gut. Vax konnte mich noch nicht überzeugen, da muss ich wohl noch ein bisschen mehr in die Modellwelt einsteigen. Nilfisk macht mich neugierig, gibts aber wohl nicht in Deutschland.  ....  Mal sehen. Und Vorwerk ist echt schick geworden. Gut sowieso.

Kommentare:

  1. Also, meine Wenigkeit hat einen Luxus-Sauger von Dyson, der sich besonders für hartnäckige Tierhaare eignet. Unser Golden Retriever Pepper verliert massenhaft Haare, dass man mit dem Saugen kaum hinterherkommt. Aber mit unseremTurbo-Staubsauger kein Problem - das macht fast schon Spaß! Hier findet man tolle Modelle von Dyson:

    http://www.top-und-preiswert.de/markenshops/dyson/

    AntwortenLöschen
  2. ritter, c. (ohne URL)6. Juni 2014 um 14:18

    Hallo. Ihre Staubsauger Blog Themen sind so verteilt im ganzen Blog. Können Sie nicht mal die wichtigsten Beiträge zusammen fassen? Beim dyson 33c ist ja ein ganzes Staubsauger Forum entstanden, das seines gleichen sucht. Die Saugroboter gehen dagegen ein wenig unter bei Ihnen. Der Beitrag zum Miele scheint der einzige. Mehr davon! Ihr fleissiger Leser und Kommentarschreiber aus Heilbronn.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dass es in Ihrer Rubrik Staubsauger Blog jetzt auch einige Infos zum Überblick bei Staubsaugerrobotern gibt. Haben Sie den VR100 schon getestet? Wissen Sie, ob von Dyson ein Staubsauger Roboter existiert? Viele Grüße aus dem Ammerland. G.F.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kollege aus der Zeil ;-)16. Januar 2015 um 23:23

      Ja, Dyson hatte schon auf der IFA in Berlin (2014) einen Saugroboter angekündigt. Der soll stärker sein als bisherige Modelle auf dem Markt. Wahrscheinlich basiert die Saugtechnik auf der des DC62. Allerdings würde das schon eine Menge Strom brauchen. Mal sehen, wie die das lösen können. Abwarten oder jetzt kaufen? Das wär doch mal die Diskussion jetzt im Blog. Neato, IRobot oder das billige Lidl Saugroboter Angebot. Wann wohl Aldi sowas im Angebot haben wird?

      Löschen
    2. Kleine Berichtigung. Der Vorwerk Saugroboter ist inzwischen als Modell VR200 unterwegs.

      Löschen
  4. Hansen, Wenningstedt28. Dezember 2014 um 18:11

    Sehr informativ Ihr Blog. Wirklich viele Infos für die Staubsauger Kaufberatung. Was meinen Sie, ist der wirklich Beste?

    AntwortenLöschen
  5. Ein Blog für staubsauger. Hobbys gibts:-) Aber jetzt weiß ich immerhin den unterschied zwischen dayson 45 und dayson dc62 und den AEG Ergorapido und dem Bosch Athlet. Und kaufen werde ich wohl wirklich einen Akkusauger, die lt Blog wohl wirklich gut sind. ALSO LIEBE LEUTE, DANKE FÜR DIE TOLLEN BOGEINTRAEGE.

    AntwortenLöschen
  6. Ich benutze seit Jahren einen Vorwerk Staubsauger. darüber sollten auch mal Test's geschrieben werden. Seite Jahren habe ich ihn schon, er saugt immer noch wie am ersten Tag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind gut und halten auch lange. Aber die sind auch sehr teuer und nicht so leicht zu bekommen. Daher sind diese Staubsauger hier bislang ein wenig aussen vor, zumal ich bislang den Eindruck habe, dass man mit einem Dyson (DC52) oder C3 Miele mit Turbodüse eigentlich genauso gut saugen kann und auch sinnvolle Zubehöre und Aufsätze bekommen kann.

      Aber trotzdem schaue ich mir in groben Abständen immer mal wieder die Vorwerk Staubsauger an und erfrage auch Erfahrungsberichte.

      Löschen
  7. Danke dir für deinen Test Blog :) Hier sind wirklich tolle Informationen enthalten und das Design ist schlicht ohne viel schnick schnack gehalten - find ich gut!

    LG,

    Ben

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde Saugroboter super und echt Hilfreich...

    Diese kleinen Helferlein sind gar nicht so schlecht! Ich habe selbst mittlerweile so einen und kann wirklich nichts schlechtes darüber sagen. Klar, mann kann jetzt nicht nur den Roboter saugen lassen, da es doch immer wieder vorkommt das er nicht in jede Ecke und jeden Winkel kommt. Aber er ist eine große Hilfe, vor allem wenn man Hunde oder allgemein Tier im Haus leben.

    Den Vorwerk kenn ich allerdings noch nicht....da muss ich gleich mal googlen :)

    Viele Grüße aus demSchwarzwald

    AntwortenLöschen
  9. Super Blog, gefällt mir echt gut!! Da kann ich nur sagen weiter so ;)
    LG Marc

    AntwortenLöschen
  10. Hey dein Bog ist echt klasse! kann ich nur weiter empfehlen!!

    AntwortenLöschen


  11. Hey,

    eine Anschaffung lohnt sich, man sollte aber bedenken dass einem die Arbeit nicht 100%ig abgenommen wird. Hin und wieder muss man noch slebt anpacken, aber man spart auf dauer schon einiges an Zeit.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  12. Wir haben uns vor ca. 2 Jahren einen Staubsauger ohne Beutel gekauft und erlich gesagt würden wir das nicht wieder tun. Das entleeren geht nicht so toll wie wir uns es vorgestellt haben (oder wie es in der Werbung immer gezeigt wird)... Ist ne ziemlich staubige Angelegenheit, und hätten wir keinen Kompressor, würde ich die Filter garnicht richtig sauber bekommen.

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Vorwerk auch ziemlich gut. Aber iRobot hat auch sehr gute Geräte und letztens haben die einen neuen ich glaube den 960 oder sowas. Der muss auch sehr gut sein aber ein wenig teuer xD

    AntwortenLöschen

Danke für den Beitrag. Produktinfo-Online Blog

produktinfo-online.blogspot.de