09.10.2013

Dyson Cinetic Staubsauger

Dyson Cinetic

Noch mal verbessert. Lohnt sich der Kauf?

Neuster Dyson Staubsauger


Von Dyson werden Beutellose Staubsauger jetzt sogar ganz ohne irgendwelche Schutzfilter für den Motor angeboten.

Auf der IFA 2013 wurde das mit dem Begriff CINETIC beworben.

Damit hat dyson gegenüber Vax, Dirt Devil, Rowenta, Samsung, Bosch usw mal wieder die Nase weit vorn.

Lt Messeauftritt muss man am neusten Dyson absolut nichts mehr reinigen, pflegen oder austauschen.











Zwei Fragen:

  • war das bislang auch nicht so? War der Motorschutzfilter doch meist sowieso sauber.

  • gilt das für alle Dyson Staubsauger oder für alle neuen Staubsauger?  Die Werbung hatte zum neusten Modell DC52 den Begriff Cinetic geschrieben.(Siehe Bild)

Ich kläre das und werde in einem weiteren Blogbeitrag berichten.  (... Nachtrag 2014: siehe Fragen und Antworten unten)

Die neue Bodendüse ist genial. Schaut in das Video.



  • Modelle im Überblick (die DC52 sind die Modelle mit dieser neusten Technik): hier weiterlesen (externer Link, neuer Tab)
  • Kaufempfehlung: das Modell mit der besten Bodendüse, der attraktivsten Ausstattung ... besser geht kaum noch. Lassen Sie sich nicht von der Typenbezeichnung DC52 animal complete iritieren. Der ist mit der sanften und dabei sehr effizienten Turbinendüse genial für alle Böden, Teppich sowie Parkett oder Fliesen. Dazu perfekt im Auto mit dem beiliegenden Tangle Free Aufsatz, .... hier mehr erfahren, verschiedenen Anbieter finden.
  • Überblick Artikel zu den verschiedenen Modellen, Vergleich alte und neue Modelle, Ausblick 2014 usw: Hier im Blog weiterlesen.

       










Kommentare:

  1. Der Dyson Cinetic wird im aktuell TV beworben. Inwiefern ist diese Cinetic Technologie besser als das bisherige Prinzip bei den Dyson Staubsaugern. Ich spreche auf die Serie DC08 oder auch DC37 oder die neuste DC33c an. Ist ein DC52 mit Cinetic besser? Haben Sie Erfahrungen oder schon mal einen Test machen können?

    Ich interessiere mich insbesondere für den DC52 mit der neuen Bürstenwalze, die man nicht mehr umschalten muß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. Diese neue Bürstenwalze ist beim DC52 animal complete im Lieferumfang. Die scheint keinen speziellen Namen zu haben. Bei Dyson wird diese Bodendüse wiefolgt beschrieben: "Turbinendüse mit Carbonfasern und Nylonborsten zur Entfernung von Feinstaub auf Hartböden sowie tief sitzendem Schmutz von Teppichböden."

      Ergo: auf allen Böden einsetzbar und macht das Staubsaugen schneller.

      Löschen
  2. Ist der Dyson Cinetic dc52 Staubsauger besser als der Dyson DC37? Wo ist der Unterschied zum DC33c?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beide sind wendig, beide Modelle lenken aktiv mit, so dass der Staubsauger nirgendwo aneckt. Aber der DC52 Cinetic ist besser, 1) weil man keine Filter mehr kontrollieren muß, 2) weil er ein wenig stärker ist (lt Liste 290 Watt an der Bodendüse) und 3) weil das neue Zubehör noch mal einen weiteren Vorteil bringt. Gerade die neue Turbinendüse (siehe vorherige Frage) ist super! Die macht das Staubsaug-Ergebnis noch mal besser und schneller, wie ich im Test selbst erfahren habe. Der Tangle Free Aufsatz ist auch sehr gut.

      Oft reicht aber auch ein älterer DC37 oder der aktuelle DC33c, wenn man bereit ist, den kegelförmigen Filter in der Mitte des Staubbehälters hin und wieder zu kontrollieren und ggf. auszuklopfen oder auszuspülen. Meist bleibt der sowieso sauber. Aber das neue Zubehör kann man (noch) nicht für die älteren Modelle einzeln kaufen.



      Löschen
    2. Der erste Anteil bezug sich auf den Unterschied zum DC37.

      Hier noch zum Unterschied vom DCg52 zum Dc33c:

      Der DC52 bietet die neuste Dyson Technologie: dyson Cinetic (Kinetik). dadurch gibt keinen Filter mehr zu warten und die Saugkraft ist etwas stärker. Zusätzlich ist die Lenkung beim 52 besser als beim 33c. ersterer lenkt wie der 37 mit vorderer plus hinteren Rollen aktiv mit, der 33c dagegen nur mit der vorderen Rolle.

      Alle weiteren Unterschiede sind Unterschiede beim Lieferumfang. Da gibt es in beiden Modell Serien ähnliche Varianten.

      Der DC52 Cinetic ist also der modernere der beiden aktuellen Modelle von Dyson.

      Welchen kaufen? Viele Möbel? Tiere? Höchste Anspüche?

      Wenn eines der Kriterein für Sie zutrifft, empfehle ich den DC52 animal complete.

      Löschen
  3. Was ist der Unterschied zwischen einem Cinetic und einem normalen Dyson Staubsauger?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der entscheidende Unterschied vom Modell Cinetic zu den Vormodellen (DC37) und der aktuellen Einsteiger Serie DC33c ist, dass der Effizienzgrad der Technik (Zyklone, .. Root Cyclone ... Wirbelstürme trennen Staub und Luft) noch einmal soweit optimiert wurde, dass man auf Filter verzichtet, die man als Anwender noch anschauen oder reinigen müsste. Der Anwender muß sich um nichts mehr kümmern als den Staub aus dem Behälter zu leeren.

      Das wurde durch eine erhöhte Anzahl an Zykloneneinheiten (diese kegelfömigen Elemente am oberen Teil des Staubbehälters) und durch die neue Materialbeschaffenheit der Spitzen dieser Zyklon-Einheiten (in der Werbung diese rot dargestellten beweglichen / wabbernden Spitzen) erreicht. Genauer kann ich das nicht erklären. Aber das scheint wunderbar zu klappen. Ich hatte den Staubsauger selber 10 Tage im Test und bekomme von Nutzern, die das Gerät schon etwas länger haben, immer wieder positive Resonanz.

      Klappt also.

      Ach ja, die Saugkraft ist auch etwas höher. Aber das ist unwichtig, denn die ist sowieso sehr gut. Interessanter finde ich die neue Bürstenwalze, die beim Modell Dyson DC52 animal complete zum Lieferumfang gehört. Da spart man sich jegliches umschalten zwischen Teppich und harten Böden und die Reinigungswirkung wird noch mal besser. Damit kommt Dyson aber schon ziemlich nah an Vorwerk ran, meine ich.

      Im Beitrag zum Einsteigermodell DC33c haben wir dazu auch ein Modell vorstellt, welches die gleiche Bürstenwalze (Turbinendüse mit Carbonfasern und festeren Fasern im Wechsel) hat. Auch der DC62 hat diese Bodendüse. (Beides hier im Staubsauger Blog vorgestellt)

      Löschen
  4. Fam Heller, Haching25. Mai 2014 um 20:03

    Keine Filter mehr? Wo bleibt denn der Staub beim Cinetic Staubsauger ohne Beutel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den beutellosen Staubsaugern gibt es unterschiedliche Konzepte, den Staub aus der Luft zu trennen. Manchmal sind das Filtersysteme, oft kombinierte Systeme aus Zyklonenprinzip und Filtern.

      Bei Dyson scheint das Prinzip der Zyklonen soweit optimiert, dass man keine Filter mehr braucht. Es ist einfach ein System aus vielen Wirbelstürmen, die Staub und Luft trennen. Bei den älteren Modellen gab es noch einen Vormotorfilter, falls doch noch mal Staub durchkommt. Doch mit dem Cinetic System ist das Prinzip von Dyson soweit optimiert, dass wohl keine Situationen mehr auftreten können, die einen Filter "zur Sicherheit" nicht mehr nötig ist.

      Der Staub wird also mehrstufig in einen Wirbelsturmprinzip aus der Luft gefiltert, verbleibt dann im Behälter.

      Somit ist dieses Cinetic System von Dyson wirklich eine komfortable Sache. Denn man muß sich um nichts mehr kümmern als den Staub hin und wieder aus dem Staubbehälter zu leeren.

      Löschen
  5. Ist das der Dyson Kinetic aus der Fernsehwerbung. Welche Vorteile? Warum kein Saugkraftverlust? Was kostet sowas? Lohnt sich der Kauf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ad 1: Ja! das sit der Staubsauger aus der TV Werbung.
      ad 2: siehe Antworten zu vorherigen Fragen
      ad 3: kein Saugkraftverlust, weil keinerlei Filter. Nur die Wirbelstürme (Zyklontechnik) in hoher Effizienz trenne Staub und Luft. Das gibt es kein verstopfen irgendwelcher Filter oder Tüten. (siehe Video oben)
      ad 4: so zwischen 3oo und 600 kostet so ein Staubsauger. Dafür bekommt man ein sehr robustet und langlebiges leistungsstarkes Gerät mit 5 Jahren Garantie. (Hält aber viiiel länger, wie ich immer wieder höre). Die Technik (Zyklonentechnik / Cinetic) wird meiner Meinung zur Zeit von keinem anderen Hersteller getoppt.
      ad 6: Jaaaa! Wenn man das Geld hat, dann sollte man so einen kaufen (egel ob 37, 33c oder 52, ...) alle sind gut, der Cinetic (DC52, den es in verschiedenen Modellvarianten gibt) ist schon die beste Wahl. Ich selber habe noch einen 37er, hate den 52er aber im Test.

      Löschen

Danke für den Beitrag. Produktinfo-Online Blog

produktinfo-online.blogspot.de